Kinesio Taping

Die ursprünglich aus der japanischen Medizin stammenden Tapes sind inzwischen nicht nur im Spitzensport, sondern längst in der klassischen Physiotherapie angekommen. Sie werden oft unterstützend nach einer Behandlung, während des Sports oder als eigenständige Therapie angebracht. Je nach Anlagetechnik können Muskulatur gelockert, Gelenkstellungen „korrigiert“, Lymphabfluss verbessert und viele weitere Symptome verbessert werde. Das Kinesio-Taping kann bei fast allen Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen angewandt werden, die Reaktion ist sofort spürbar. Das Tape kann problemlos 5-7 Tage auf der Haut bleiben, Sport, Duschen und Sauna ist weiterhin möglich.

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
GUTSCHEINE
THERAPIE
DER TIPP FÜR SIE